Direktsprung:

Stadttheater Aschaffenburg: Dalberg Luther 2017 Jahresprogramm

Sonntag, 02. April 2017 bis Sonntag, 03. Dezember 2017: Führung Luthers Brief nach Aschaffenburg

Themenführung zu den beiden Gegenspielern Kardinal Albrecht von Brandenburg und Martin Luther

Eintritt: 4,50 EUR zzgl. Eintritt ins Stiftsmuseum

Ort: Stiftsmuseum

Weitere Informationen

Termine:

  • SO 02. April 2017 um 15:00 Uhr
  • SO 07. Mai 2017 um 15:00 Uhr
  • SO 04. Juni 2017 um 15:00 Uhr
  • SA 01. Juli 2017 um 15:00 Uhr
  • SO 02. Juli 2017 um 15:00 Uhr
  • DO 06. Juli 2017 um 15:00 Uhr
  • SO 06. August 2017 um 15:00 Uhr
  • SO 03. September 2017 um 15:00 Uhr
  • SO 01. Oktober 2017 um 15:00 Uhr
  • DI  31. Oktober 2017 um 11:00 Uhr
  • SO 05. November 2017 um 11:00 Uhr
  • SO 03. Dezember 2017 um 11:00 Uhr

Führer/-in: Dipl.-Päd. Michaela Kirchen, Gerd Stein, Roswitha Brandes

Der Thesenanschlag an die Wittenberger Schlosskirche hat vermutlich nie stattgefunden. Belegt ist dagegen, dass Martin Luther seine 95 Thesen mit einem Begleitschreiben im Oktober 1517 an seinen obersten Dienstherrn, den Kardinal Albrecht von Brandenburg nach Aschaffenburg schickte. Dieser war mit seinem großen Kunst- und Reliquienschatz vor der Reformation aus Halle geflohen. Einige der mitgebrachten Kunstschätze sind noch heute im Stiftsmuseum zu sehen.

Treffpunkt: Stiftsmuseum, Stiftsplatz 1a, Kassenraum
Veranstalter: Führungsnetz Aschaffenburg

Foto: Begleitschreiben von Martin Luther zur Übersendung der 95 Thesen an Erzbischof Albrecht von Brandenburg, Wittenberg, 31. Oktober 1517 | Original: National Archives Marieberg, Stockholm, Schweden, Bestand: Extranea, Deutschland (SE / RA / 720617), Foto: Emre Olgun

Bestellung von Online-Tickets

Sie können Online-Tickets über die Bestplatzbuchung oder die Saalplanfunktion verbindlich kaufen. Wir erheben hierbei eine Vorverkaufsgebühr in Höhe von 10 %. Falls wir Ihnen die Online-Tickets per Post zusenden sollen, fällt eine zusätzliche Versandgebühr von 2 EUR an. Bitte beachten Sie, dass ermäßigte Karten nicht über den Webshop gekauft werden können und dass es im Stadttheater Plätze mit eingeschränkter Sicht auf die Bühne gibt. Ermäßigte Karten und Hinweise zur Sicht erhalten Sie an der Theaterkasse. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Online-Ticket Bestellung

Bestellung über Theaterkasse

Wenn Sie ermäßigte Karten benötigen oder keine Online-Buchung wünschen, können Sie Ihre Tickets auch bei unserer Theaterkasse bestellen.

Infos zur Theaterkasse