Direktsprung:

Stadttheater Aschaffenburg: Details zur Veranstaltung

Samstag, 28. April 2018: Grenzgänge Viva Voce

EGO - A Cappella Power

Uhrzeit: 20:00 Uhr

Eintritt: 14,20-34 EUR

Ort: Stadttheater Bühne 1

Regie: Mathias Repiscus / VIVA VOCE
Choreografie: Colin Griffiths-Brown / VIVA VOCE


VIVA VOCE, die Pop Stars der A Cappella Szene, zeigen mit EGO eine energiegeladene Bühnenshow der Extraklasse. Modern, mitreißend und ganz ohne Instrumente. Diese sind auch völlig überflüssig: David Lugert, Heiko Benjes, Jörg Schwartzmanns, Bastian Hupfer und Mateusz Phouthavong ersetzen mit ihren Stimmen ein komplettes Orchester. Sie sind die „Band ohne Instrumente“.

Originell, witzig, selbstironisch, charmant und hochmusikalisch präsentiert das Ausnahme-Ensemble im typischen, selbst kreierten Vox-Pop-Sound jede Menge eigener Titel. Gespickt mit einigen kraft- und humorvoll inszenierten Cover-Songs beweist die Band, dass sie wahre Meister der beeindruckenden Bühnenperformance sind. Es sind die gekonnt arrangierten Songs aus eigener Feder, die zeigen, dass VIVA VOCE auch Tiefgang mit Langzeitwirkung kann. Zeitkritik wird mit klugen Texten wohldosiert verpackt. Es geht um Selbstwertgefühl, Egoismus, Veränderung und Gemeinsamkeit. Zuhören, Lachen, Nachdenken, Staunen, Mitmachen und Abschalten. Das alles ist EGO von VIVA VOCE.

Mit rund 120 Shows pro Jahr und dem Genre-übergreifenden Repertoire sind die Träger des Bayerischen Kulturpreises eine der erfolgreichsten A Cappella Bands im gesamten deutschsprachigen Raum. Ihr satter Vocal-Pop und eine brillante Bühnenshow sind bereits legendär! VIVA VOCE hat in der über 15-jährigen Bandgeschichte schon so ziemlich alles ausprobiert, was musikalisch ohne Instrumente möglich ist. Das ist seit der Gründung im Jahr 1998 die Stärke der Band aus dem fränkischen Ansbach, deren Mitglieder beim renommierten Windsbacher Knabenchor eine exzellente Ausbildung genossen. VIVA VOCE schuf mit dem „Vox-Pop“ einen eigenen Musikstil, wechselte 2003 ins Profigeschäft, errang etliche Preise und ist gern gesehener Gast bei zahlreichen Fernsehauftritten.

Foto © Wingenfelder

Kein Wahl-Abo und kein Abo-Umtausch möglich, bereits im Vorverkauf, keine Ermäßigungen.

Monat: April 2018

Durchschalten: Monat zurück, Monat vor
Auflistung der Monatstage nach Wochen
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      

Partner

Bestellung von Online-Tickets

Sie können Online-Tickets über die Bestplatzbuchung oder die Saalplanfunktion verbindlich kaufen. Wir erheben hierbei eine Vorverkaufsgebühr in Höhe von 10 %. Falls wir Ihnen die Online-Tickets per Post zusenden sollen, fällt eine zusätzliche Versandgebühr von 2 EUR an. Bitte beachten Sie, dass ermäßigte Karten nicht über den Webshop gekauft werden können und dass es im Stadttheater Plätze mit eingeschränkter Sicht auf die Bühne gibt. Ermäßigte Karten und Hinweise zur Sicht erhalten Sie an der Theaterkasse. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Online-Ticket Bestellung

Bestellung über Theaterkasse

Wenn Sie ermäßigte Karten benötigen oder keine Online-Buchung wünschen, können Sie Ihre Tickets auch bei unserer Theaterkasse bestellen.

Infos zur Theaterkasse