Direktsprung:

Stadttheater Aschaffenburg: Details zur Veranstaltung

Samstag, 08. Dezember 2018: Sprechtheater Eine Stunde Ruhe

Komödie von Florian Zeller | Euro-Studio Landgraf

Wenige Karten

Uhrzeit: 19:30 Uhr

Eintritt: Preisgruppe 3 (12-24 EUR)

Ort: Stadttheater Bühne 1

Aus dem Französischen von Anette und Paul Bäcker
Regie: Pascal Breuer | Ausstattung: Bettina Neuhaus | Mit Timothy Peach, Saskia Valencia, Nicola Tiggeler, Reinhard Froboess u.a.


Michel ist Jazz-Liebhaber und schwärmt seit seiner Jugend für das Album „Me, Myself and I“ seines Jazz-Idols Niel Youart. Genau diese LP findet er nun nach Jahren vergeblichen Suchens zufällig auf einem Flohmarkt. Überglücklich eilt er nach Hause, um sie sofort zu hören. Er verlangt von seinen Mitmenschen nicht viel, lediglich eine Stunde Ruhe. Doch die ganze Welt scheint sich gegen ihn verschworen zu haben – niemand gönnt ihm auch nur eine Minute. Weder seine Frau, noch ihre beste Freundin, die gleichzeitig seine Geliebte ist. Und auch sein Sohn, sein Nachbar und ein sich als Pole ausgebender portugiesischer Klempner hindern ihn am Hörgenuss.

Dann folgt Katastrophe auf Katastrophe – eine katastrophaler als die andere. Eheliche, uneheliche, freundschaftliche, väterliche und nachbarliche Beziehungen gehen zu Bruch. Und dank des Klempnerpfuschs wird auch noch die Wohnung geflutet.

In dieser turbulenten Komödie dreht der Autor Florian Zeller kräftig an der Chaos-Schraube. Der Franzose, 1979 in Paris geboren, ist für seine zündenden und temporeichen Dialoge berühmt. Für seine Stücke erhielt er Auszeichnungen wie den Prix Molière oder den Prix du Brigadier.

Monat: Dezember 2018

Durchschalten: Monat zurück, Monat vor
Auflistung der Monatstage nach Wochen
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Alle Termine

Bestellung von Online-Tickets

Sie können Online-Tickets über die Bestplatzbuchung oder die Saalplanfunktion verbindlich kaufen. Wir erheben hierbei eine Vorverkaufsgebühr in Höhe von 10 %. Falls wir Ihnen die Online-Tickets per Post zusenden sollen, fällt eine zusätzliche Versandgebühr von 2 EUR an. Bitte beachten Sie, dass ermäßigte Karten nicht über den Webshop gekauft werden können und dass es im Stadttheater Plätze mit eingeschränkter Sicht auf die Bühne gibt. Ermäßigte Karten und Hinweise zur Sicht erhalten Sie an der Theaterkasse. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Online-Ticket Bestellung

Bestellung über Theaterkasse

Wenn Sie ermäßigte Karten benötigen oder keine Online-Buchung wünschen, können Sie Ihre Tickets auch bei unserer Theaterkasse bestellen.

Infos zur Theaterkasse