Direktsprung:

Stadttheater Aschaffenburg: Details zur Veranstaltung

Samstag, 16. September 2017: Grenzgänge ABtown Houzeband

Konzert zum 20-jährigen Jubiläum

Uhrzeit: 20:00 bis 22:30 Uhr

Eintritt: 14-26 EUR

Ort: Stadttheater Bühne 1

Mit Jürgen Wüst, Martin Geiberger, Alex Heilmann, Markus Vollmer und Gästen


Geboren 1997 im Colos-Saal Vorgänger-Club, dem Klimperkasten, aufgewachsen im Colos-Saal, gestählt im ClubV3 bzw. Sedgwick und nun wieder da, wo diese Band hingehört – in den Colos-Saal.

Aber wie das bei Jubiläen so ist, geht man zu den Feierlichkeiten aus den eigenen vier Wänden raus und sucht sich eine dem Anlass entsprechende Location. In diesem Fall wird das Aschaffenburger Stadttheater dem Konzert der Houzeband mit ihren zahlreichen Gesangsgästen den passenden Glanz verleihen.

Kein Konzert der ABtown Houzeband ist wie das andere, denn in der stilistischen Ausrichtung geben stets die Gäste am Mikrophon den Ton an. Jeder Abend birgt also seine ganz speziellen Überraschungsmomente. Gewiss ist nur so viel: Die Houzeband hat ein sicheres Händchen in der Wahl herausragender Gesangsgäste: Edo Zanki, Kosho, Ayman, Joe Whitney, Debbie Lee, Donny Vox, Oliver Hartmann, Stephan Ullmann, Lucy (No Angels), Alex Auer, Kolinda Brosovic, Oli Roth, Iva Sunday und viele andere haben in den letzten 20 Jahren mit der Houzeband gejammt.

Bei dem Jubiläums-Gig im Aschaffenburger Stadttheater werden zur besonderen Freude der aktuellen Besetzung auch die Gründungsmitglieder Klaus Appel (Saxophon) und Wolfgang „Flippo“ Staab (Bass) den Abend bereichern.


Wahl-Abo nicht gültig, Abo-Umtausch nicht möglich. Ermäßigungsberechtigte erhalten an der Theaterkasse Karten zum halben Preis.

Monat: September 2017

Durchschalten: Monat zurück, Monat vor
Auflistung der Monatstage nach Wochen
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Trailer

Bestellung von Online-Tickets

Sie können Online-Tickets über die Bestplatzbuchung oder die Saalplanfunktion verbindlich kaufen. Wir erheben hierbei eine Vorverkaufsgebühr in Höhe von 10 %. Falls wir Ihnen die Online-Tickets per Post zusenden sollen, fällt eine zusätzliche Versandgebühr von 2 EUR an. Bitte beachten Sie, dass ermäßigte Karten nicht über den Webshop gekauft werden können und dass es im Stadttheater Plätze mit eingeschränkter Sicht auf die Bühne gibt. Ermäßigte Karten und Hinweise zur Sicht erhalten Sie an der Theaterkasse. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Online-Ticket Bestellung

Bestellung über Theaterkasse

Wenn Sie ermäßigte Karten benötigen oder keine Online-Buchung wünschen, können Sie Ihre Tickets auch bei unserer Theaterkasse bestellen.

Infos zur Theaterkasse