Direktsprung:

Stadttheater Aschaffenburg: Details zur Veranstaltung

Mittwoch, 10. Oktober 2018: Grenzgänge Das Wunder von Al-Andalus

Musik – Lyrik – Bewegung | Ensemble Joyosa & 12-Stufen-Theater

Uhrzeit: 20:00 bis 21:30 Uhr

Dauer: ca. 1 Std. 30 Min. ohne Pause

Eintritt: Preisgruppe B (17 EUR)

Ort: Stadttheater Bühne 2

Zum Vergrößern anklicken

Sechs Künstler – drei Kulturen – ein Projekt
„Ein süßer Mund öffnet selbst eiserne Türen.“ (sephardisches Sprichwort)


Liebe, Leidenschaft, Heimat und Toleranz waren Themen der in al-Andalus entstandenen Poesie. Das Ensemble Joyosa und das 12-Stufen-Theater haben sich zusammengefunden um Lyrik aus al-Andalus, also aus dem im Mittelalter muslimisch beherrschten Gebiet der Iberischen Halbinsel, mit alter Musik und modernem Tanz zu verbinden.

Wegen des schönen Klangs und der großen Ausdrucksmöglichkeit des Arabischen verfassten christliche, maurische und sephardische Dichter aus al-Andalus ihre Werke in dieser Sprache. Schauspielerinnen und Schauspieler des 12-Stufen-Theaters interpretieren Texte der andalusischen Lyrik in Deutsch und Arabisch. Das Ensemble Joyosa spielt christlich, maurisch und jüdisch geprägte Musik. Die Liedtexte in Galicisch-portugiesische, Sephardisch und Lateinisch ergänzen dabei den dichterischen Sprachschatz aus al-Andalus. Hinzu kommen tänzerische Annäherungen an die andalusische Poesie. Musik, Tanz und Sprache greifen ineinander.


Die beiden Schauspieler Agnieszka und Torsten Kleemann vom 12-Stufen Theater sind seit vielen Jahren auf verschiedenen Bühnen in der Rhein-Main-Region zu sehen. Klassische Theaterarbeit, moderne Performance und Theaterpädagogik gehören zu ihren Betätigungsfeldern. Seit zwei Jahren arbeiten sie auch mit Zakaria Sabbagh Sharabati, einem syrischen Schauspieler, an verschiedenen Theater- und Filmprojekten.

Inspiriert durch ihre Liebe zur spanischen Musik des Mittelalters und ihrem Interesse am Zusammentreffen dreier Kulturen in al-Andalus haben sich Silke Marquardt, Dirk Kilian und Reza Samani im Jahr 2015 zum Ensemble Joyosa zusammengefunden. Ohne romantische Verklärung der Vergangenheit und doch voller Bewunderung für die kulturelle Blüte, die die maurische Herrschaft ermöglichte, nimmt sich das Ensemble der Musik dieser Zeit an. Im Rahmen ihrer musikhistorischen Recherchen stießen die Musiker auch auf die Gedichtsammlung „Das Wunder von al-Andalus: Die schönsten Gedichte aus dem Maurischen Spanien des Sprachwissenschaftlers Prof. Dr. Georg Bossong. Diese Anthologie stellt eine wichtige Inspirationsquelle für den Theaterabend dar. 


Ermäßigungsberechtigte erhalten an der Theaterkasse Karten zum halben Preis. Wahlabo kann verwendet werden, Abo-Umtausch ist möglich.

Monat: Oktober 2018

Durchschalten: Monat zurück, Monat vor
Auflistung der Monatstage nach Wochen
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Bestellung von Online-Tickets

Sie können Online-Tickets über die Bestplatzbuchung oder die Saalplanfunktion verbindlich kaufen. Wir erheben hierbei eine Vorverkaufsgebühr in Höhe von 10 %. Falls wir Ihnen die Online-Tickets per Post zusenden sollen, fällt eine zusätzliche Versandgebühr von 2 EUR an. Bitte beachten Sie, dass ermäßigte Karten nicht über den Webshop gekauft werden können und dass es im Stadttheater Plätze mit eingeschränkter Sicht auf die Bühne gibt. Ermäßigte Karten und Hinweise zur Sicht erhalten Sie an der Theaterkasse. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Online-Ticket Bestellung

Bestellung über Theaterkasse

Wenn Sie ermäßigte Karten benötigen oder keine Online-Buchung wünschen, können Sie Ihre Tickets auch bei unserer Theaterkasse bestellen.

Infos zur Theaterkasse