Direktsprung:

Stadttheater Aschaffenburg: Details zur Veranstaltung

Montag, 06. November 2017: Sprechtheater Antigone

Nach Sophokles | Theater Gruene Sosse & Theaterhaus Ensemble

Einführungsvortrag um 19:00 Uhr

Uhrzeit: 19:30 bis 20:55 Uhr

Dauer: ca. 1 Std. 25 Min. | ohne Pause

Eintritt: Preisgruppe 3 (12-24 EUR)

Ort: Stadttheater Bühne 1

Zum Vergrößern anklicken

Von Jean Anouilh nach Sophokles
Regie: Rob Vriens | Dramaturgie: Susanne Freiling, Gordon Vajen | Komposition, Livemusik: Gregor Praml | Kostüm: Kerstin Laackmann | Mit Willy Combecher, Günther Henne, Sigi Herold, Michael Meyer, Uta Nawrath, Friederike Schreiber, Susanne Schyns, Verena Specht-Ronique


Antigone hat eine Entscheidung getroffen: Sie wird ihren Bruder beerdigen, der im Kampf getötet wurde – obwohl König Kreon das bei Todesstrafe verboten hat. Kreon befiehlt, den Toten unbestattet liegen zu lassen, denn er war ein Aufrührer, ein Rebell. Doch Antigone widersetzt sich, sie schätzt das Recht auf eine würdige Bestattung mehr als das Gesetz des Königs. Und nichts kann sie von ihrem Plan abbringen: „Jeder tut was er muss. Kreon muss uns töten lassen und wir müssen unseren Bruder bestatten. So sind die Rollen verteilt. Was sollen wir sonst tun?“

Vier Frauen und vier Männer spielen miteinander und gegeneinander. Alle sind Antigone, alle sind Kreon und stellen sich die Fragen: Was kann ich als Einzelner tun? Wo habe ich das Recht und sogar die Pflicht, nein zu sagen, auch wenn der Gegner übermächtig erscheint?

Foto © Katrin Schander

Monat: November 2017

Durchschalten: Monat zurück, Monat vor
Auflistung der Monatstage nach Wochen
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Bestellung von Online-Tickets

Sie können Online-Tickets über die Bestplatzbuchung oder die Saalplanfunktion verbindlich kaufen. Wir erheben hierbei eine Vorverkaufsgebühr in Höhe von 10 %. Falls wir Ihnen die Online-Tickets per Post zusenden sollen, fällt eine zusätzliche Versandgebühr von 2 EUR an. Bitte beachten Sie, dass ermäßigte Karten nicht über den Webshop gekauft werden können und dass es im Stadttheater Plätze mit eingeschränkter Sicht auf die Bühne gibt. Ermäßigte Karten und Hinweise zur Sicht erhalten Sie an der Theaterkasse. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Online-Ticket Bestellung

Bestellung über Theaterkasse

Wenn Sie ermäßigte Karten benötigen oder keine Online-Buchung wünschen, können Sie Ihre Tickets auch bei unserer Theaterkasse bestellen.

Infos zur Theaterkasse