Direktsprung:

Abbildung: Die Kartoffelsuppe

Freitag, 19. November 2010: Junges Theater (ab 6 Jahren, für die 1. bis 4. Klasse) Die Kartoffelsuppe

Ein Theater- und Schule-Projekt von Marcel Cremer und Helga Schaus

Zeit
ab 11 Uhr
Dauer
ca. 90 Min.
Ort
An Ihrer Grundschule

Bildergalerie

  • Galeriebild 1

TheaterGrueneSosse, Frankfurt

Man nehme: Eine dicke Zwiebel, eine Stange Lauch, einige Möhren, Sellerie und natürlich Kartoffeln, einen Schauspieler und einen großen Topf auf einem Herd, rühre kräftig um, lasse alles gut aufkochen und schmecke fein mit spannenden Geschichten ab.

Ein Theaterstück in dem es um gesundes Essen und die Kunst des Kochens geht und über den Hunger in schlechten Zeiten. Und so wie sich die Geschichte weiterspinnt, wird geschnippelt und geschält und gekocht. Aber hat das Schweinchen Frieda, die beste Freundin von Lene, den Krieg und all die anderen Wirren jetzt eigentlich überlebt? Diese und andere Fragen klären die Zuschauer und der Schauspieler im Anschluss an das Stück bei einer richtigen Kartoffelsuppe.

Ein im wörtlichen Sinne nahrhaftes Theatererlebnis, das ganz nebenbei etwas über gesunde Ernährung erzählt.

Ein im wörtlichen Sinne nahrhaftes Theatererlebnis, das Kindern ab 6 Jahren ganz nebenbei etwas über gesunde Ernährung erzählt. Ein Theaterstück, das an Ihrer Schule für zwei bis drei Schulklassen gezeigt werden kann. Die Küche, Bänke und Tische für die Kinder werden mitgebracht.

Bestellung von Online-Tickets

Ihre Online-Ticketbestellung wird über einen externen Anbieter, der unabhängig vom Kulturamt Aschaffenburg arbeitet, abgewickelt. Es gelten dessen Allgemeine Geschäftsbedingungen und Bestellmodalitäten wie z.B. die Erhebung einer Vorverkaufs- und Versandgebühr. Sie können Karten für freie Plätze über die Bestplatzbuchung bzw. Saalplanfunktion verbindlich kaufen. Bitte beachten Sie, dass es im Stadttheater Plätze mit eingeschränkter Sicht auf die Bühne gibt. Informationen hierzu erhalten Sie an der Theaterkasse.

Online-Ticket Bestellung

Bestellung über Theaterkasse

Wenn Sie keine Online-Buchung wünschen, können Sie Ihre Tickets auch bei unserer Theaterkasse bestellen.

Infos zur Theaterkasse