Direktsprung:

Abbildung: Duo KeMi

Samstag, 19. rz 2011: Konzert Duo KeMi

Daniel Migdal, Violine und Jacob Kellermann, Gitarre

Zeit
20:00 Uhr
Veranstaltungsreihe
Gitarrentage
Ort
Musikschule

Gewinner des 1. Internationalen Wettbewerbs für Kammermusik mit Gitarre 2010 in Aschaffenburg

Das Duo KeMi ist ein junges und aufstrebendes Kammermusik-Ensemble aus Schweden. Nach ihrem Sieg beim 1. Internationalen Wettbewerb für Kammermusik mit Gitarre in Aschaffenburg, begann für Daniel Migdal (Violine) und Jacob Kellermann (Gitarre) der Durchbruch. Das Duo konzertiert derzeit bei namhaften Festivals in ganz Europa.

Daniel Migdal, geboren 1986, gehört zu den erfolgreichsten jungen Geigern in Schweden. Nach dem Studium bei Prof. Henryk Kowalski am Royal Collage in Stockholm und an der Indiana University, Bloomington wechselte er an die Universität Mozarteum in Salzburg und studiert dort bei Prof. Igor Ozim. Daniel Migdal hat an zahlreichen Meisterkursen, u. a. bei Ivry Gitlis, Rainer Schmidt (Hagen Quartett), Rainhard Goebel, Zakhar Bron und Shmuel Ashkenasi teilgenommen. Im Jahr 2010 wurde Daniel mit dem „Jan-Wallander-Preis” ausgezeichnet. Dieser Preis ermöglicht es ihm auf einer „Januarius Gagliano” aus dem Jahr 1756 zu spielen.

Jacob Kellermann, geboren 1984, ist einer der aktivsten schwedischen Gitarristen seiner Generation. Er hat in Schweden, Spanien, den Niederlanden und Deutschland studiert. Derzeit absolviert er das letzte Jahr seiner Studien für das „Meisterklassen Diplom” bei Prof. Franz Halasz an der Hochschule für Musik in Nürnberg. 2006 gewann Jacob Kellermann den schwedischen Gitarrenwettbewerb „Stora Jörgen Rörby stipendiet”. Neben vielen weiteren Stipendien wurde Jacob Kellermann außerdem mehrfach von der Königlichen Schwedischen Musikakademie gefördert.

Bestellung von Online-Tickets

Ihre Online-Ticketbestellung wird über einen externen Anbieter, der unabhängig vom Kulturamt Aschaffenburg arbeitet, abgewickelt. Es gelten dessen Allgemeine Geschäftsbedingungen und Bestellmodalitäten wie z.B. die Erhebung einer Vorverkaufs- und Versandgebühr. Sie können Karten für freie Plätze über die Bestplatzbuchung bzw. Saalplanfunktion verbindlich kaufen. Bitte beachten Sie, dass es im Stadttheater Plätze mit eingeschränkter Sicht auf die Bühne gibt. Informationen hierzu erhalten Sie an der Theaterkasse.

Online-Ticket Bestellung

Bestellung über Theaterkasse

Wenn Sie keine Online-Buchung wünschen, können Sie Ihre Tickets auch bei unserer Theaterkasse bestellen.

Infos zur Theaterkasse