Direktsprung:

Stadttheater Aschaffenburg: Details zur Veranstaltung

Dienstag, 22. Januar 2019: Tanztheater BJM – LES BALLETS JAZZ DE MONTRÉAL

Drei zeitgenössische Choreografien

Uhrzeit: 20:00 bis 21:45 Uhr

Dauer: ca. 1 Std. 45 Min. mit Pause

Eintritt: Preisgruppe 4 (17-34 EUR)

Ort: Stadthalle am Schloss

Zum Vergrößern anklicken

Kosmos choreografiert von Andonis Foniadakis
Soul choreografiert von Andonis Foniadakis
O Balcao de Amor choreografiert von Itzik Galili


Der hektische Stadtalltag diente Andonis Foniadakis, Ballettdirektor an der griechischen Nationaloper, für seine Choreografie „Kosmos“ als Inspirationsquelle. Als Gegengewicht zu den nervösen Bewegungen stellt er ein getanztes Ideal von Schönheit, Fröhlichkeit und Freiheit. „Soul“ ist das neuste Stück von Andonis Foniadakis. Zur betörenden Stimme von Angel Forrest, die den Song „Ball and Chain“ interpretiert, gesellt sich ein kraftvoller Pas de deux, bei dem getanzt wird, als würde es kein Morgen geben.

Der kubanische Musiker Pérez Prado (1916-1989) gilt als König des Mambo. Zu den lebensfrohen Rhythmen schuf der Israeli Itzik Galili mit „O Balcao de Amor“ eine Choreografie voller Energie. Galili tanzte bei der Batsheva Dance Company, bevor er sich in Großbritannien zum Choreografen weiterbildete. Er wird auf der ganzen Welt von bekannten Kompanien engagiert.

Les Ballets Jazz de Montréal (BJM) wurden 1972 in Montréal gegründet und zählen zu den sechs großen Tanzkompanien Kanadas. Das Repertoire der klassischen Handlungsballette wurde 1998 zugunsten von neoklassischen und zeitgenössischen Choreografien aufgegeben. Das BJM arbeitet mit namhaften Persönlichkeiten der internationalen zeitgenössischen Tanzszene zusammen.

Foto © Svetla Atanasova

Monat: Januar 2019

Durchschalten: Monat zurück, Monat vor
Auflistung der Monatstage nach Wochen
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Trailer

Bestellung von Online-Tickets

Sie können Online-Tickets über die Bestplatzbuchung oder die Saalplanfunktion verbindlich kaufen. Wir erheben hierbei eine Vorverkaufsgebühr in Höhe von 10 %. Falls wir Ihnen die Online-Tickets per Post zusenden sollen, fällt eine zusätzliche Versandgebühr von 2 EUR an. Bitte beachten Sie, dass ermäßigte Karten nicht über den Webshop gekauft werden können und dass es im Stadttheater Plätze mit eingeschränkter Sicht auf die Bühne gibt. Ermäßigte Karten und Hinweise zur Sicht erhalten Sie an der Theaterkasse. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Online-Ticket Bestellung

Bestellung über Theaterkasse

Wenn Sie ermäßigte Karten benötigen oder keine Online-Buchung wünschen, können Sie Ihre Tickets auch bei unserer Theaterkasse bestellen.

Infos zur Theaterkasse