Direktsprung:

Stadttheater Aschaffenburg: Details zur Veranstaltung

Samstag, 25. Januar 2020: Grenzgänge Jazz & Crime Nacht

Finale des 9. Aschaffenburger Jazz & Crime Festivals 2020

Jazz & Crime

Uhrzeit: 20:00 Uhr

Dauer: Mit Pause

Eintritt: 13-26 EUR

Ort: Stadttheater Bühne 1

Zum Vergrößern anklicken

Musik: Klaus Appel, Boris Friedel, Wolfgang „Flippo“ Staab & Matthias Ladewig 

Nach einer Woche mit mörderischem Jazz und spannenden Kriminalfällen an verschiedenen „Tatorten“ in und um Aschaffenburg, entführen Klaus Appel & Gäste das Publikum wieder mit Musik, Wort und Mord an Schauplätze über die Region hinaus.

Dazu liest Simone Buchholz aus „Hotel Cartagena“

Der Kiez in den 80ern, ein junger Mann will raus. Er nimmt ein Schiff nach Kolumbien und lernt am Strand von Cartagena, was passiert, wenn man mit den falschen Leuten feiert…

Simone Buchholz, geboren 1972 in Hanau und aufgewachsen in Laufach (Kreis Aschaffenburg), zog 1996 nach St. Pauli, wegen des Wetters. Sie wurde auf der Henri-Nannen-Schule zur Journalistin ausgebildet und schreibt seit 2008 Kriminalromane. Für ihre Reihe mit der Staatsanwältin Chastity Riley wurde sie mit dem Radio-Bremen-Krimipreis, dem Crime Cologne Award, dem Deutschen Krimipreis und dem Stuttgarter Krimipreis ausgezeichnet.

Klaus Appel & Komplizen sorgen im Jazz-Teil dieser Nacht wieder für Spannung mit musikalischen Wendungen und aufregenden Interpretationen…


  • Veranstalter sind Karin C. Appel und Klaus Appel. 
  • Kein Wahl-Abo und kein Abo-Umtausch möglich.  

Monat: Januar 2020

Durchschalten: Monat zurück, Monat vor
Auflistung der Monatstage nach Wochen
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

19. - 25.01.2020

Bestellung von Online-Tickets

Sie können Online-Tickets über die Bestplatzbuchung oder die Saalplanfunktion verbindlich kaufen. Wir erheben hierbei eine Vorverkaufsgebühr in Höhe von 10 %. Falls wir Ihnen die Online-Tickets per Post zusenden sollen, fällt eine zusätzliche Versandgebühr von 2 EUR an. Bitte beachten Sie, dass ermäßigte Karten nicht über den Webshop gekauft werden können und dass es im Stadttheater Plätze mit eingeschränkter Sicht auf die Bühne gibt. Ermäßigte Karten und Hinweise zur Sicht erhalten Sie an der Theaterkasse. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Online-Ticket Bestellung

Bestellung über Theaterkasse

Wenn Sie ermäßigte Karten benötigen oder keine Online-Buchung wünschen, können Sie Ihre Tickets auch bei unserer Theaterkasse bestellen.

Infos zur Theaterkasse