Direktsprung:

Stadttheater Aschaffenburg: Details zur Veranstaltung

Sonntag, 26. April 2020: Musiktheater Wenn die Magnolien blühen

Frühlingsgala mit Andrej Hermlin and his Swing Dance Orchestra und The Skylarks

keine Ermäßigungen

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Dauer: Mit Pause

Reihe: Senioren

Eintritt: 12 EUR

Ort: Stadthalle am Schloss

Zum Vergrößern anklicken

Gesang: Rachel Hermlin, David Hermlin und Viola Manigk


Wenn die Magnolien blühen, bittet die Stadt Aschaffenburg wieder zur traditionellen Frühlings-Gala in die Stadthalle am Schloss. Zum dritten Mal entführt Andrej Hermlin sein Publikum in die Welt des Swing der dreißiger und vierziger Jahre. Unterstützt durch sein Swing Dance Orchestra – eine der bedeutendsten deutschen Swing Big Bands – und das Gesangsquintett The Skylarks, das im Stil der Vocal Groups der 40er Jahre den Sound der Big Band komplettiert, führt Andrej Hermlin mit seiner charmanten wie originellen Art durch eine Gala-Vorstellung der extra Klasse.

Das Swing Dance Orchestra wurde im Jahre 1987 in Berlin gegründet. Unter der Leitung von Andrej Hermlin entwickelte sich die Band in den folgenden Jahren zu einem außergewöhnlichen Swing-Orchester, dessen wichtigstes Prinzip seine größtmögliche Authentizität ist. Das Swing Dance Orchestra verzichtet grundsätzlich auf eine elektrische Verstärkung und verwendet vorwiegend amerikanische Originalarrangements aus den 30er und 40er Jahren. Auch die Bühnengarderobe, die Frisuren, Mikrofone und Notenpulte entsprechen den historischen Vorbildern. Das Orchester spielt die Musik Glenn Millers, Benny Goodmans, Count Basies, Duke Ellingtons, Frank Sinatras und anderer Stars der Swing-Ära. Zu den Solisten gehören die Tochter des Bandleaders Rachel Hermlin und deren Bruder David Hermlin.

Monat: April 2020

Durchschalten: Monat zurück, Monat vor
Auflistung der Monatstage nach Wochen
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Sponsoren

Bestellung von Online-Tickets

Sie können Online-Tickets über die Bestplatzbuchung oder die Saalplanfunktion verbindlich kaufen. Wir erheben hierbei eine Vorverkaufsgebühr in Höhe von 10 %. Falls wir Ihnen die Online-Tickets per Post zusenden sollen, fällt eine zusätzliche Versandgebühr von 2 EUR an. Bitte beachten Sie, dass ermäßigte Karten nicht über den Webshop gekauft werden können und dass es im Stadttheater Plätze mit eingeschränkter Sicht auf die Bühne gibt. Ermäßigte Karten und Hinweise zur Sicht erhalten Sie an der Theaterkasse. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Online-Ticket Bestellung

Bestellung über Theaterkasse

Wenn Sie ermäßigte Karten benötigen oder keine Online-Buchung wünschen, können Sie Ihre Tickets auch bei unserer Theaterkasse bestellen.

Infos zur Theaterkasse