Direktsprung:

Stadttheater Aschaffenburg: Veranstaltungsreihen Gitarrentage

Die Aschaffenburger Gitarrentage zählen zu den ältesten Veranstaltungsreihen dieser Art in ganz Deutschland. 2018 finden sie zum 39. Mal statt. Auch diesmal bieten sie Weltstars der Gitarrenszene, jungen Künstlern und Schülerinnen und Schülern der Musikschule eine große Bühne.

Das Programm könnte kaum abwechslungsreicher sein: Mit dem Gerardo Núñez Quintett finden feurige Flamenco-Klänge Einzug in das Stadttheater. Ganz der lateinamerikanischen und spanischen Musik haben sich auch Eduardo Egüez, einer der bekanntesten Lautenisten unserer Zeit, und die Sopranistin Bárbara Kusa verschrieben. Im traditionellen Gesprächskonzert wird diesmal auf den Instrumenten Barocklaute und Theorbe Musik aus der Barockzeit erklingen. Charango, Pandora, Banjo und Mandoline präsentiert das Ensemble LA VOLTA, das für Jung und Alt ein einprägsames musikalisches Erlebnis verspricht.
Wir freuen uns, zum fünften Mal den Internationalen Wettbewerb für Kammermusik mit Gitarre ausrichten zu dürfen. Erwartet werden exzellente Kammermusikformationen aus dem In- und Ausland.
Selbstverständlich präsentiert sich auch der Fachbereich Gitarre und Harfe der städtischen Musikschule wieder im Rahmen des so beliebten Konzertformats „An die Saiten, fertig, LOS!“.

Mit diesem hochkarätigen, abwechslungsreichen Programm wünschen wir Ihnen viel Vergnügen und freuen uns auf Ihren Besuch.