Direktsprung:

Stadttheater Aschaffenburg: Veranstaltungsreihen Gitarrentage

Die Aschaffenburger Gitarrentage gehören zu den ältesten und bedeutendsten Veranstaltungsreihen ihrer Art. Gitarrenmusik in allen Facetten, dargeboten von Stars der internationalen Szene und Nachwuchskünstlern, steht auf dem Programm der 40. Ausgabe des Festivals.

Höhepunkt ist ein Konzert im Stadttheater, bei dem die Philharmonie Baden-Baden gemeinsam mit dem jungen Erlendis Quartet aus Polen, dem renommierten Eden Stell Guitar Duo aus Großbritannien und dem exzellenten aus Spanien stammenden Gitarristen Marco Sociás die schönsten Konzerte des spanischen Komponisten Joaquín Rodrigo spielen.

Gespannt sein darf man auch auf Ausnahmekünstler wie Zoran Dukić oder die Musiker des Ensemble Reynold. Die drei jungen Franzosen gewannen beim letzten Wettbewerb für Kammermusik mit Gitarre in Aschaffenburg den Publikumspreis. Der Spanier Gerardo Núñez, der zu den herausragenden Vertretern des Flamenco Nuevo gehört, wird mit Gitarre, Gesang, Percussion und Tanz Flamencoliebhaber zu begeistern wissen. Bei Friend ’n Fellow sorgen die Sängerin Constanze Friend und der Gitarrist Thomas Fellow für Gänsehautgefühl. Ihr musikalisches Rezept besteht aus den Klangfarben des Soul, der Intensität des Blues und der Freiheit des Jazz. Ein Gesprächskonzert, das sich der Laute widmet und ein Schülerkonzert geben dem musikalischen Spannungsbogen weitere interessante Facetten.

Mit diesem hochkarätigen und abwechslungsreichen Programm wünschen wir Ihnen viel Vergnügen und freuen uns auf Ihren Besuch!