Festsaal im Park Schönbusch

Stadttheater Aschaffenburg

Festsaal im Park Schönbusch

Im Festsaal (auch Speisesaal genannt) finden in den Sommermonaten alljährlich die drei Schönbusch-Serenaden statt. Der Saal, geschmückt mit Landschaftsmalereien und der über den Köpfen schwebenden Göttin Flora, bietet Platz für 130 Personen. In den Pausen der Serenaden lädt der Park mit seinen abwechslungsreichen Szenen und Kleinarchitekturen zum Lustwandeln ein. Der Park Schönbusch wurde vom Gartenkünstler Friedrich Ludwig von Sckell Ende des 18. Jahrhunderts geschaffen und zählt zu den bedeutendsten Landschaftsgärten im englischen Stil.

Der Festsaal ist fußläufig ca. 400 Meter vom Parkplatz des Parks entfernt. Der Saal lässt sich nicht beheizen. Bei kaltem Wetter daher bitte warme Sachen anziehen. Eigentümer des Festsaals ist die Bayerische Schlösserverwaltung.

Adresse

Festsaal im Park Schönbusch
Kleine Schönbuschallee 1
63739 Aschaffenburg

Google Maps