Theaterfahrten

Förderverein Stadttheater Aschaffenburg

Jetzt Mitglied werden

Unsere zum Teil mehrtägigen Fahrten sind stets aufs Neue ein Hochgenuss für das kunst- und kulturinteressierte Publikum. Die sorgfältig zusammengestellten Programme verbinden beispielsweise Stadt- und Museumsführungen mit ausgewählten Theater- oder Opernbesuchen in den Hochburgen der deutschen Theaterlandschaft wie München, Meiningen oder Bad Vilbel.

Unsere Reiseziele der letzten Jahre

29.07.2022
Mit dem Frankfurter Stadtteil Höchst verbindet man üblicherweise einen Industriepark mit großen Namen der Pharma- und Chemieindustrie. Dabei wird vergessen, dass es sich um eine wunderschöne, unter Denkmalschutz stehende Fachwerkaltstadt mit der ältesten Kirche Frankfurts, einem Renaissance-Schloss und einem lebendigen Mainufer handelt.

Hier veranstaltet Michael Quast, der Leiter der Volksbühne Frankfurt, seit Jahren sehr erfolgreich das Open-Air-Theater unter dem Titel „Barock am Main“. Das über 100 Jahre alte, denkmalgeschützte Gebäude der Höchster Porzellan-Manufaktur ist Kulisse des Festivals.

16. Oktober 2021
Besuch der Premiere der Oper „Der fliegende Holländer“ von Richard Wagner in der Regie von Kay Metzger im Meininger Staatstheater.

18. – 20. Oktober 2019
Besichtigung Herzog August Bibliothek, Lessinghaus Wolfenbüttel, Burg Dankwarderode, Herzog Anton Ulrich-Landesmuseum und Kassel Wilhelmshöhe (u.a. Gemäldegalerie Alter Meister). Besuch der Vorstellungen „Faust“ (Oper in fünf Akten von Charles Goudod – Premiere) und „Wer hat Angst vor Virginia Woolf?“ (Schauspiel von Edward Albee) im Staatstheater Braunschweig.
Besuch der Familienoper „Aschenputtel – La Cenerentola“ von Gioacchino Rossini
Freitag, 07. Juni 2019 Vorbereitungsworkshop (optional)
Samstag, 08. Juni 2019 Besuch der Vorstellung
24. – 26. Mai 2019
Besichtigung Schloss Seehof, städtische Galerie Chemnitz und Besuch des Schauspiels „Adams Äpfel“. Besuch der Villa Esche mit Van de Velde-Museum, Stadtführung in Chemnitz und Besuch der Premiere „Fidelio“. Führung im Opernhaus und Rückfahrt über Oßmannstedt.
25. Januar 2019
Oper Eugen Onegin von Pjotr Iljitsch Tschaikowski am Staatstheater Wiesbaden.
5. – 7. Oktober 2018
Besichtigung Markgräfliches Opernhaus Bayreuth, Besuch der Komischen Oper „Candide“ in der Staatsoperette Dresden, Stadtführung durch Dresden, Besuch der Premiere von „Geächtet“ am Staatsschauspiel Dresden, Führung Schloss Kochberg.
27. – 29. April 2018
Besuch der Premiere der Oper Edgar von Giacomo Puccini in Regensburg, Stadtführung durch Regensburg, Kabarett mit Simon Pearce im „Jazzclub im leeren Beutel“. Orgelführung im Passauer Dom, Stadtführung durch Passau, Besichtigung der Zisterzienserabtei Ebrach und Rast im fränkischen Winzerort Prichsenstadt.

Ihre Unterstützung für unser Stadttheater

Unterstützen Sie gemeinsam mit 750 anderen kunstliebenden Menschen das Stadttheater Aschaffenburg durch Ihren Beitritt zum Förderverein Stadttheater Aschaffenburg e.V. Mitgliedschaft schon ab 35,00 € pro Jahr.

Ihr Engagement zahlt sich aus!

Jetzt Mitglied werden