Direktsprung:

Stadttheater Aschaffenburg: Details zur Veranstaltung

Donnerstag, 02. Juni 2022: Konzert Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz

Julian Rachlin, Violine und Leitung

Einführungsvortrag um 18:45 Uhr

Programmänderung!

Uhrzeit: 19:30 Uhr

Eintritt: Preisgruppe 6 (22-36 EUR)

Ort: Stadthalle am Schloss

Zum Vergrößern anklicken

Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791)
"Le nozze di Figaro", KV 492 daraus: Ouvertüre
Violinkonzert Nr. 3 G-Dur, KV 216

Ludwig van Beethoven (1770 – 1827)
Sinfonie „Pastorale“ Nr. 6 F-Dur op. 68


Julian Rachlin, der aus Litauen gebürtige Wahl-Wiener, wurde als ebenso brillanter wie sensibler Solist auf Geige und Bratsche weltbekannt, widmet aber inzwischen etwa die Hälfte seiner Zeit dem Dirigieren. Genau das hilft ihm nun bei der Interpretation von Ludwig van Beethovens Violinkonzert. Dieses ist schließlich ein ernsthaftes, sinfonisch konzipiertes Werk, in dem das Soloinstrument nicht immer führt, sondern oft auch girlandenartig die Melodien der Orchesterinstrumente umspielt oder sich in ihren Satz einordnet. Überblick ist alles, und den gewinnt am besten ein dirigierender Solist.

Mit der „Pastorale“ lässt die Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz noch ein weiteres, nicht weniger tiefgründiges Beethoven-Werk folgen: Hinter der virtuosen Tonmalerei von Vogelgesang und Bachgeplätscher, Dorfkapelle und Donnergrollen verbirgt die sechste Sinfonie eine zweite Schicht: Die Musik setzt um, was in den Augen des Komponisten das Wesen der Natur ausmachte – das Prinzip der Beständigkeit im ewigen Wandel.

Monat: Juni 2022

Durchschalten: Monat zurück, Monat vor
Auflistung der Monatstage nach Wochen
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Bestellung von Online-Tickets

Sie können Online-Tickets über die Bestplatzbuchung oder die Saalplanfunktion verbindlich kaufen und über die Versandoption Ticketdirect zuhause ausdrucken. Falls wir Ihnen die Online-Tickets per Post zusenden sollen, fällt eine zusätzliche Versandgebühr von 2 EUR an. Bitte beachten Sie, dass es im Stadttheater Plätze mit eingeschränkter Sicht auf die Bühne gibt. Hinweise zur Sicht erhalten Sie an der Theaterkasse. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Online-Ticket Bestellung

Bestellung über Theaterkasse

Wenn Sie keine Online-Buchung wünschen, können Sie Ihre Tickets auch bei unserer Theaterkasse bestellen.

Infos zur Theaterkasse