Direktsprung:

Stadttheater Aschaffenburg: Details zur Veranstaltung

Samstag, 08. Mai 2021: Musiktheater Alcina

Oper in drei Akten von G. F. Händel (HWV 34) nach Ludovico Ariosts Orlando furioso

Vorverkaufsbeginn wird Anfang 2021 bekannt gegeben

Einführungsvortrag um 19:00 Uhr

Uhrzeit: 19:30 Uhr

Dauer: 180 min | mit Pause

Eintritt: Preisgruppe 1 (20-37 EUR)

Ort: Stadttheater Bühne 1

In italienischer Originalsprache mit deutschen Übertiteln

Koproduktion der Händel-Festspiele Halle mit der lautten compagney BERLIN
Musikalische Leitung: Wolfgang Katschner
Inszenierung, Kostüme und Choreografie: Niels Badenhop

Mit Myrsini Margariti, Nicholas  Tamagna, Hanna Herfurtner, Julia Böhme u.a.
lautten compagney BERLIN
Ballet Baroque Berlin


Was fasziniert die Menschen an Alcina? Sind es die gängigen Moralvorstellungen, die für Alcina ein Fremdwort sind, weshalb sie die Männer auf ihre Insel lockt, verzaubert und, wenn sie ihrer überdrüssig ist, in Tiere, Pflanzen oder Steine verwandelt? Oder ist es die berührende Musik Händels, durch die er Alcina als selbstsüchtige Zauberin und gleichermaßen als liebende Frau darstellt?

In der Neuproduktion für die Händel-Festspiele Halle entfacht Niels Badenhop einen barocken Bühnenzauber. In seinen eigenen Worten: „Alcina ist eine Zauberoper, ein psychologisches Drama, eine Tanzoper. Alcina wird den Zuschauer optisch in eine barocke Wunderwelt entführen: Alle Möglichkeiten der Bühnentechnik der Barockzeit werden genutzt. Auch die Kostümausstattung wird sich dementsprechend präsentieren – Zauberkostüme, Ritter, Amazonen, Tierwesen, barocke Chimären und Monster – die ganze Bandbreite der barocken Ästhetik wird, angelehnt an Originalentwürfen der Zeit, wiederbelebt.“

Monat: Mai 2021

Durchschalten: Monat zurück, Monat vor
Auflistung der Monatstage nach Wochen
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Bestellung von Online-Tickets

Sie können Online-Tickets über die Bestplatzbuchung oder die Saalplanfunktion verbindlich kaufen. Wir erheben hierbei eine Vorverkaufsgebühr in Höhe von 10 %. Falls wir Ihnen die Online-Tickets per Post zusenden sollen, fällt eine zusätzliche Versandgebühr von 2 EUR an. Bitte beachten Sie, dass ermäßigte Karten nicht über den Webshop gekauft werden können und dass es im Stadttheater Plätze mit eingeschränkter Sicht auf die Bühne gibt. Ermäßigte Karten und Hinweise zur Sicht erhalten Sie an der Theaterkasse. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Online-Ticket Bestellung

Bestellung über Theaterkasse

Wenn Sie ermäßigte Karten benötigen oder keine Online-Buchung wünschen, können Sie Ihre Tickets auch bei unserer Theaterkasse bestellen.

Infos zur Theaterkasse