Direktsprung:

Stadttheater Aschaffenburg: Details zur Veranstaltung

Samstag, 23. November 2019: Konzert Amatis Piano Trio & Ib Hausmann

Lea Hausmann, Violine | Samuel Shepherd, Violoncello | Mengjie Han, Klavier | Ib Hausmann, Klarinette

Einführungsvortrag um 19:30 Uhr

Uhrzeit: 20:00 Uhr

Eintritt: Preisgruppe 3 (13-26 EUR)

Ort: Stadttheater Bühne 1

Zum Vergrößern anklicken

Joseph Haydn | Trio für Klavier, Violine und Violoncello, E-Dur, H.XV/28
Aram Chatschaturjan | Trio für Violine, Klarinette und Klavier
Gustav Mahler | Klavierquartettsatz a-moll (1876) für Klavier, Violine, Viola (Klarinette) und Violoncello
Johannes Brahms |Trio Nr. 2 C-Dur op. 87 für Klavier, Violine und Violoncello


“The Amatis Piano Trio is an outstanding ensemble on their way to establishing a great international career” Daniel Hope (Beaux Arts Trio)

Die Parkhouse Award Gewinner 2015 entwickeln sich auf schnellstem Wege zu einem der aufregendsten jungen Klaviertrios. Eine besondere Auszeichnung war 2016 die Nominierung als BBC New Generation Artist. Seit dieser Zeit begeistern sie Publikum und Kritiker gleichermaßen mit Intensität, Leidenschaft und ihrem eloquenten Zusammenspiel. Als mehrfacher Preisträger Internationaler Musikwettbewerbe wurde das Amatis Piano Trio für die Spielzeit 2018/2019 von der European Concert Hall Organisation als ECHO Rising Stars ausgewählt. Dafür wurde es von der Elbphilharmonie Hamburg, dem Festspielhaus Baden-Baden, dem Konzerthaus Dortmund und der Philharmonie Köln nominiert und wird in 23 der renommiertesten Konzertsäle Europas auftreten.

Der Klarinettist Ib Hausmann liebt es, Brücken zu bauen zwischen den Welten der Klassik und der Moderne. Er improvisiert, komponiert und ersinnt Theater, als „klarinettisch-sprechender“ Pierrot. Als Solist reist er seit vielen Jahren um die Welt. Zu seinen wichtigsten Lehrern und Inspiratoren gehören neben dem Pianisten Menahem Pressler und dem Komponisten György Kurtág seine Kammermusikpartner: Dénes Várjon, Stefan Litwin, Beni Schmid, Lukas und Clemens Hagen, der Jazzpianist Michael Wollny, das Amatis Piano Trio und Streichquartette wie das Hagen-, Casals- und Bennewitz Quartett. Preise der Deutschen Schallplattenkritik erhielt er für die Klarinettensonaten von Max Reger und eine Berthold Goldschmidt CD.

Monat: November 2019

Durchschalten: Monat zurück, Monat vor
Auflistung der Monatstage nach Wochen
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Bestellung von Online-Tickets

Sie können Online-Tickets über die Bestplatzbuchung oder die Saalplanfunktion verbindlich kaufen. Wir erheben hierbei eine Vorverkaufsgebühr in Höhe von 10 %. Falls wir Ihnen die Online-Tickets per Post zusenden sollen, fällt eine zusätzliche Versandgebühr von 2 EUR an. Bitte beachten Sie, dass ermäßigte Karten nicht über den Webshop gekauft werden können und dass es im Stadttheater Plätze mit eingeschränkter Sicht auf die Bühne gibt. Ermäßigte Karten und Hinweise zur Sicht erhalten Sie an der Theaterkasse. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Online-Ticket Bestellung

Bestellung über Theaterkasse

Wenn Sie ermäßigte Karten benötigen oder keine Online-Buchung wünschen, können Sie Ihre Tickets auch bei unserer Theaterkasse bestellen.

Infos zur Theaterkasse