Direktsprung:

Stadttheater Aschaffenburg: Details zur Veranstaltung

Freitag, 29. November 2019: Grenzgänge Jazz Bigband Graz

directed by Heinrich von Kalnein & Horst-Michael Schaffer „BEST-OF-JBBG“

Uhrzeit: 20:00 Uhr

Eintritt: 17-29 EUR

Ort: Stadttheater Bühne 1

Mit Bernhard Nolf - Trompete, Flügelhorn | Axel Mayer - Trompete, Flügelhorn | Horst-Michael Schaffer - Voc., Trompete, Elektronik | David Jarh - Trompete, Flügelhorn | Martin Ohrwalder - Trompete, Flügelhorn | Reinhard Summerer - Posaune | Alois Eberl - Posaune | Carlo Grandi - Posaune | Johannes Oppel - Bassposaune | Heinrich von Kalnein - Alto- und Sopransaxophon, Flöte | Florian Bauer - Altsaxophon, Baritonsaxophon, Bassklarinette | Sebastian Gille - Tenor & Sopransaxophon, Flöte | Martin Harms - Tenorsaxophon, Bassklarinette | Patrick Dunst - Baritonsaxophon, Bassklarinette| Thomas Wilding - E-Bass | Thomas Stabler - Schlagzeug  Uli Rennert - Klavier, Keyboard & Elektronik | Conrado Molina - Percussion


Im Laufe der letzten 20 Jahre schaffte es die JBBG Jazz Bigband Graz unter der künstlerischen Leitung von Trompeter & Sänger Horst-Michael Schaffer und dem Saxophonisten Heinrich von Kalnein einen eigenen unverwechselbaren Sound zu kreieren und sich damit international als eine der führenden Stimmen der europäischen Jazzorchesterlandschaft zu positionieren. Dabei vereint sie einige der besten Musiker und Solisten des deutschsprachigen Raumes. Ihr einzigartiger Sound verbindet einen zeitgenössischen orchestralen Ansatz mit großen melodischen Bögen und aktuellen Grooves bis hin zu Electronica, Minimal Music und afrikanischen Einflüssen.

Für diesen Abend werden die größten Hits der letzten Programme Electric Poetry & Lo-Fi Cookies, Urban Folktales und True Stories zu einem musikalisch bunten Strauß gebündelt. Dabei wird bewiesen, dass gute Musik wahrhaft zeitlos ist. Wie bemerkte der All Music Guide doch so richtig: „... one of the most forward-thinking enterprises in recent jazz.“

Jazz Bigband Graz © Erich Reismann

Monat: November 2019

Durchschalten: Monat zurück, Monat vor
Auflistung der Monatstage nach Wochen
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Sponsoren

Bestellung von Online-Tickets

Sie können Online-Tickets über die Bestplatzbuchung oder die Saalplanfunktion verbindlich kaufen. Wir erheben hierbei eine Vorverkaufsgebühr in Höhe von 10 %. Falls wir Ihnen die Online-Tickets per Post zusenden sollen, fällt eine zusätzliche Versandgebühr von 2 EUR an. Bitte beachten Sie, dass ermäßigte Karten nicht über den Webshop gekauft werden können und dass es im Stadttheater Plätze mit eingeschränkter Sicht auf die Bühne gibt. Ermäßigte Karten und Hinweise zur Sicht erhalten Sie an der Theaterkasse. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Online-Ticket Bestellung

Bestellung über Theaterkasse

Wenn Sie ermäßigte Karten benötigen oder keine Online-Buchung wünschen, können Sie Ihre Tickets auch bei unserer Theaterkasse bestellen.

Infos zur Theaterkasse