Direktsprung:

Stadttheater Aschaffenburg: Details zur Veranstaltung

Samstag, 30. November 2019: Grenzgänge Goldener Boskop

7. Aschaffenburger Improtheaterfestival | Präsentiert von "Die Tabutanten"

Uhrzeit: 19:30 Uhr

Dauer: ca. 2,5 Stunden mit Pause

Eintritt: 15-17 EUR

Ort: Stadttheater Bühne 1

Zum Vergrößern anklicken

Erleben Sie Improvisationstheater im Hochglanzformat. Ein liebevolles Kräftemessen in spontaner Schauspielkunst, das klassischen Wettkampf und Konkurrenzdenken charmant ad absurdum führt. Acht handverlesene SchauspielerInnen aus dem deutschsprachigen Raum bringen gemeinsam mit Leib und Seele Großartiges auf die Bühne. Bereits zum siebten Mal geht es darum, wer in diesem Jahr den Goldenen Boskop, den Apfel der Äpfel, nach Hause holt.


Die TABUTANTEN richten das Improvisationstheaterfestival jährlich aus. Die beiden renommierten Aschaffenburger Improvisationskünstlerinnen fordern die hochkarätigen SchauspielerInnen in speziellen Theaterdisziplinen heraus, die in unterschiedlichen Teams zu bewältigen sind. Aus dem Moment heraus werden die SchauspielerInnen zu Poeten, komponieren und dichten Lieder zu Inspirationen aus dem Publikum. Sie übertrumpfen den „Tatort“ an Spannung, berühren die Herzen der Zuschauer durch wilde Romanzen, bringen positive Nachrichten und senden in schrägen und geraden Szenen wichtige Botschaften in die Welt.
Das Publikum entscheidet, welche Teams jeweils durch Charme, Spielfreude, Wortwitz, Körpereinsatz und meisterliches Schauspiel brilliert haben. Auch wenn alles spontan passiert, eins ist sicher: die ZuschauerInnen werden beim Goldenen Boskop wieder aufs Beste unterhalten werden.

Seien Sie als Erntehelfer mit dabei, wenn vor Ihren Augen und Ohren zu 100% live improvisiert wird: ein viel versprechendes Kompott aus Theater, Schauspiel, Comedy, Gesang und Musik.

Monat: November 2019

Durchschalten: Monat zurück, Monat vor
Auflistung der Monatstage nach Wochen
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Bestellung von Online-Tickets

Sie können Online-Tickets über die Bestplatzbuchung oder die Saalplanfunktion verbindlich kaufen. Wir erheben hierbei eine Vorverkaufsgebühr in Höhe von 10 %. Falls wir Ihnen die Online-Tickets per Post zusenden sollen, fällt eine zusätzliche Versandgebühr von 2 EUR an. Bitte beachten Sie, dass ermäßigte Karten nicht über den Webshop gekauft werden können und dass es im Stadttheater Plätze mit eingeschränkter Sicht auf die Bühne gibt. Ermäßigte Karten und Hinweise zur Sicht erhalten Sie an der Theaterkasse. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Online-Ticket Bestellung

Bestellung über Theaterkasse

Wenn Sie ermäßigte Karten benötigen oder keine Online-Buchung wünschen, können Sie Ihre Tickets auch bei unserer Theaterkasse bestellen.

Infos zur Theaterkasse