Direktsprung:

Stadttheater Aschaffenburg: Details zur Veranstaltung

Dienstag, 21. Juni 2022: Musiktheater Die lustige Witwe

Operette in drei Akten von Victor Léon und Leo Stein | Musik von Franz Lehár

Uhrzeit: 19:30 Uhr

Dauer: ca. 3 Stunden 20 Minuten, mit Pause

Eintritt: Preisgruppe 4 (18-36 EUR)

Ort: Stadthalle am Schloss

Die Theater Chemnitz
Musikalische Leitung: Diego Martin-Etxebarria
Inszenierung: Michael Schilhan
Choreographie: N.N.
Ausstattung: Alexia Redl
Choreinstudierung: Stefan Bilz
Assistenz Choreinstudierung: Dovilė Šiupėnytė
Dramaturgie: Johannes Frohnsdorf

Mit: Till von Orlowsky, Marie Hänsel, Reto Rosin u.a.


Ob Gesandtschaftsball oder Nachtlokal – das pontevedrinische Diplomaten-Corps genießt das Pariser Leben bei vollen Bezügen. Währenddessen hängt das Schicksal des Vaterlandes am seidenen Faden. Alles schaut auf die junge Witwe Hanna Glawari, um deren Hand die Pariser Männerwelt wirbt. Heiratet die Millionenerbin keinen Landsmann, wandert ihr Vermögen ins Ausland. Pontevedro wäre mit einem Schlag bankrott. Chefdiplomat Baron Zeta setzt all seine Hoffnungen in Graf Danilo Danilowitsch. Der notorische Junggeselle indes lehnt eine Heirat mit der Glawari glatt ab. Gab es da nicht diese alte Geschichte zwischen ihm und Hanna? … Die Staatspleite scheint ausgemacht, und doch kommt Pontevedro noch einmal davon. Hanna nämlich sind die Pariser Herren schnurz. Sie sucht den Mann, der sie auch ohne ihr Geld wahrhaft liebt, und findet ihn – in Danilo.

Franz Lehárs Die lustige Witwe wurde 1905 zum Welterfolg und zur Geburtsstunde der modernen Operette. Melodien wie Lippen schweigen oder Da geh‘ ich zu Maxim wurden Gemeingut. Spielend leicht vereint Lehárs Meisterwerk Fragen von Geld und Liebe, politische Satire und das Ringen einer selbstbestimmten Titelheldin um den Mann, den sie will. Bis heute wirkt diese Melange verblüffend aktuell. Regisseur Michael Schilhan wird Spuren der ebenso korrupten wie lebensfrohen pontevedrinischen Diplomatie im Heute nachgehen: Pontevedro ist überall!

Monat: Juni 2022

Durchschalten: Monat zurück, Monat vor
Auflistung der Monatstage nach Wochen
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Alle Termine

Bestellung von Online-Tickets

Sie können Online-Tickets über die Bestplatzbuchung oder die Saalplanfunktion verbindlich kaufen und über die Versandoption Ticketdirect zuhause ausdrucken. Falls wir Ihnen die Online-Tickets per Post zusenden sollen, fällt eine zusätzliche Versandgebühr von 2 EUR an. Bitte beachten Sie, dass es im Stadttheater Plätze mit eingeschränkter Sicht auf die Bühne gibt. Hinweise zur Sicht erhalten Sie an der Theaterkasse. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Online-Ticket Bestellung

Bestellung über Theaterkasse

Wenn Sie keine Online-Buchung wünschen, können Sie Ihre Tickets auch bei unserer Theaterkasse bestellen.

Infos zur Theaterkasse