Direktsprung:

Stadttheater Aschaffenburg: Details zur Veranstaltung

Dienstag, 13. April 2021: Musiktheater La Traviata

Oper in drei Akten von Giuseppe Verdi | Libretto von Francesco Maria Piave

Vorverkaufsbeginn wird Anfang 2021 bekannt gegeben

Einführungsvortrag um 19:00 Uhr

Uhrzeit: 19:30 Uhr

Dauer: ca. 180 min | mit Pause

Eintritt: Preisgruppe 2 (15-32 EUR)

Ort: Stadttheater Bühne 1

In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Theater Pforzheim

Solistinnen und Solisten des Theaters Pforzheim
Chor und Extrachor des Theaters Pforzheim
Badische Philharmonie Pforzheim


In den Salons der Pariser Gesellschaft verdreht die Vergnügungsdame Violetta Valéry allen Männern die Köpfe und genießt ihre Freiheit in vollen Zügen. Was sie vor allen verheimlicht und unter einer unendlichen Reihe von Partys begräbt, ist ihre lebensbedrohliche Tuberkulose. Alfredo Germont verliebt sich in Violetta. Sie lässt sich schließlich auf ein ruhiges Leben an seiner Seite ein. Doch dann wird sie von Germonts Vater besucht, der ihr die Folgen ihrer  Verbindung mit Alfredo für den Ruf der Familie aufzeigt. Violetta entscheidet sich, ihr Glück zu Gunsten eines jüngeren Paares aufzugeben. Mit allen Mitteln versucht sie fortan zu behaupten, Alfredo nicht mehr zu lieben ...
Alexandre Dumas Roman „Die Kameliendame“ inspirierte Francesco Maria Piave und Giuseppe Verdi zu einer der schönsten Opern des italienischen Repertoires. Die tragische Liebesgeschichte berührt seit ihrer Uraufführung ohne Unterbrechung das Publikum auf der ganzen Welt. Ebenso wie die Arie „Libiamo“ des Tenors Alfredo beschwört Violettas Cabaletta „Sempre libera“ die Unbeschwertheit eines ungebundenen, sorgenfreien und selbstbestimmten Lebens. 

Monat: April 2021

Durchschalten: Monat zurück, Monat vor
Auflistung der Monatstage nach Wochen
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Bestellung von Online-Tickets

Sie können Online-Tickets über die Bestplatzbuchung oder die Saalplanfunktion verbindlich kaufen. Wir erheben hierbei eine Vorverkaufsgebühr in Höhe von 10 %. Falls wir Ihnen die Online-Tickets per Post zusenden sollen, fällt eine zusätzliche Versandgebühr von 2 EUR an. Bitte beachten Sie, dass ermäßigte Karten nicht über den Webshop gekauft werden können und dass es im Stadttheater Plätze mit eingeschränkter Sicht auf die Bühne gibt. Ermäßigte Karten und Hinweise zur Sicht erhalten Sie an der Theaterkasse. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Online-Ticket Bestellung

Bestellung über Theaterkasse

Wenn Sie ermäßigte Karten benötigen oder keine Online-Buchung wünschen, können Sie Ihre Tickets auch bei unserer Theaterkasse bestellen.

Infos zur Theaterkasse