Direktsprung:

Stadttheater Aschaffenburg: Details zur Veranstaltung

Freitag, 25. September 2020: Sprechtheater Die Wiedergutmachung

Nach wahren Begebenheiten

Schülervorstellung

Uhrzeit: 10:00 Uhr

Ort: Stadttheater Bühne 2

Zum Vergrößern anklicken

multicultural city e.V.
Musik: Adam Baldych
Textfassung und Regie: Monika Dobrowlanska
Bühnenbild: Katsiaryna Filist
Video: Yukihiro Ikutani
Mit Vadim Grakovski, Mirja Henking und Barbara Prokopowicz


Ein international renommiertes Künstlerteam hat sich zusammengeschlossen um denjenigen, denen über Jahrzehnte kein Gehör geschenkt wurde eine Stimme zu ver- leihen. Basierend auf Zeitzeugnissen und wahren Begebenheiten wird zum einen der damalige Überlebenskampf in den Ghettos und zum anderen der heutige Kampf um die Anerkennung der Wahrheit vor den Sozialgerichten auf die Bühne gebracht. Das Stück wird von der Regisseurin und „Prix-Tournesol“-Preisträgerin (Kategorie „Jenseits der Grenzen“) des Festival d’Avignon 2017 Monika Dobrowlanska entwickelt und künstlerisch umgesetzt. Für die musikalische Bearbeitung ist der polnische Star-Geiger Adam  Baldych verantwortlich, der in der Abendvorstellung live zu erleben ist. 


Anschließendes Publikumsgespräch mit Jan-Robert von Renesse, ausgezeichnet mit dem Aschaffenburger Mutig-Preis.  

Monat: September 2020

Durchschalten: Monat zurück, Monat vor
Auflistung der Monatstage nach Wochen
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930    

Alle Termine

Sponsoren

Bestellung von Online-Tickets

Sie können Online-Tickets über die Bestplatzbuchung oder die Saalplanfunktion verbindlich kaufen. Wir erheben hierbei eine Vorverkaufsgebühr in Höhe von 10 %. Falls wir Ihnen die Online-Tickets per Post zusenden sollen, fällt eine zusätzliche Versandgebühr von 2 EUR an. Bitte beachten Sie, dass ermäßigte Karten nicht über den Webshop gekauft werden können und dass es im Stadttheater Plätze mit eingeschränkter Sicht auf die Bühne gibt. Ermäßigte Karten und Hinweise zur Sicht erhalten Sie an der Theaterkasse. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Online-Ticket Bestellung

Bestellung über Theaterkasse

Wenn Sie ermäßigte Karten benötigen oder keine Online-Buchung wünschen, können Sie Ihre Tickets auch bei unserer Theaterkasse bestellen.

Infos zur Theaterkasse