Direktsprung:

Stadttheater Aschaffenburg: Details zur Veranstaltung

Freitag, 05. Juni 2020: Brentano-Akademie Literarisches Kolloquium

»Clemens Brentanos Italienische Märchen«

Uhrzeit: 15:00 bis 18:30 Uhr

Reihe: Brentano-Akademie

Eintritt: Freier Eintritt, mit Anmeldung

Ort: Stadttheater Bühne 1

Mit
Prof. Dr. Wolfgang Bunzel
Prof. Dr. Alfred Messerli (Zürich)
Dr. Alessandra De Rosa (Frankfurt a.M.)


Passend zum Gesamtthema der Brentano-Akademie 2020 widmet sich das begleitende Kolloquium Clemens Brentanos Italienischen Märchen und ihren Quellen. Unmittelbare Vorlage für Brentanos Texte war der aus insgesamt 50 Geschichten bestehende Erzählzyklus „Pentamerone“ („Lo cunto de li cunti“) des italienischen Barockpoeten Giambattista Basile. Clemens Brentanos Ziel war es, die bis dahin in Deutschland nahezu völlig unbekannten Märchen „für deutsche Kinder zu bearbeiten“. Allerdings veränderte er sie dabei so stark, dass sie zu ganz eigenen Märchendichtungen wurden.

Für die Vorträge des Kolloquiums konnten drei ausgewiesene Experten gewonnen werden. Sie werden in allgemein verständlicher Form beleuchten, wie Giambattista Basiles „Pentamerone“ in Europa bekannt wurde, die Eigenart von Clemens Brentanos Erzählzyklus erörtern und an einem konkreten Beispiel die Unterschiede zwischen Vorlage und Bearbeitung aufzeigen. Das Kolloquium will die Bekanntheit der Italienischen Märchen steigern helfen und lädt, indem es Hintergrundinformationen und Verständnishilfen liefert, zur Lektüre dieser noch heute lesenswerten Texte ein.

Monat: Juni 2020

Durchschalten: Monat zurück, Monat vor
Auflistung der Monatstage nach Wochen
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Bestellung von Online-Tickets

Sie können Online-Tickets über die Bestplatzbuchung oder die Saalplanfunktion verbindlich kaufen. Wir erheben hierbei eine Vorverkaufsgebühr in Höhe von 10 %. Falls wir Ihnen die Online-Tickets per Post zusenden sollen, fällt eine zusätzliche Versandgebühr von 2 EUR an. Bitte beachten Sie, dass ermäßigte Karten nicht über den Webshop gekauft werden können und dass es im Stadttheater Plätze mit eingeschränkter Sicht auf die Bühne gibt. Ermäßigte Karten und Hinweise zur Sicht erhalten Sie an der Theaterkasse. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Online-Ticket Bestellung

Bestellung über Theaterkasse

Wenn Sie ermäßigte Karten benötigen oder keine Online-Buchung wünschen, können Sie Ihre Tickets auch bei unserer Theaterkasse bestellen.

Infos zur Theaterkasse