Direktsprung:

Stadttheater Aschaffenburg: Details zur Veranstaltung

Mittwoch, 30. September 2020: Sprechtheater Die Feindin

von Lioba Happel

Uhrzeit: 19:30 Uhr

Eintritt: 17 EUR

Ort: Stadttheater Bühne 2

Leseperformance mit Musik
Bearbeitung für zwei Sprechstimmen und Musik  


Sprecherinnen: Signe Ibbeken und Cennet Alkan
Komposition: Udo Agnesens, Klavierzyklus Nr.1 (2019) 
Klavier: Udo Agnesens


Wer ist sie? Diese 'sie'? Diese 'die'? Eine Andere? Eine Freundin? Eine Feindin?

In einer Leseperformance treiben die Schauspielerinnen Signe Ibbeken und Cennet Alkan diese Fragen vor sich her, die Lioba Happel in ihrer Erzählung stellt. Sie nehmen den Text auseinander und arbeiten seinen Klangkörper hervor, in dessen Zentrum Medeas Schrei auf die Schmerzen aller Betrogenen verweist.

"Die Feindin" ist eine furiose Erzählung der mit zahlreichen Preisen ausgezeichneten Autorin Lioba Happel über das uralte Thema der betrogenen Liebe. Hinter dem vordergründigen Parlando des Textes entfaltet sich ein schonungsloser Prozess der Selbstvergewisserung, der tief in literarischer Tradition wurzelt. Kunstvoll und unaufdringlich sind Anspielungen auf die antike Medea des Euripides, auf die Odyssee, auf Märchen der Romantik, aber auch auf Marcel Proust, Thomas Mann und viele andere in den Text verwoben, dessen Eindringlichkeit nicht zuletzt von seiner ausgeprägten, zwischen Elegie und Stakkato changierenden Musikalität herrührt. (Christoph Leisten)

Monat: September 2020

Durchschalten: Monat zurück, Monat vor
Auflistung der Monatstage nach Wochen
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Bestellung von Online-Tickets

Sie können Online-Tickets über die Bestplatzbuchung oder die Saalplanfunktion verbindlich kaufen. Wir erheben hierbei eine Vorverkaufsgebühr in Höhe von 10 %. Falls wir Ihnen die Online-Tickets per Post zusenden sollen, fällt eine zusätzliche Versandgebühr von 2 EUR an. Bitte beachten Sie, dass ermäßigte Karten nicht über den Webshop gekauft werden können und dass es im Stadttheater Plätze mit eingeschränkter Sicht auf die Bühne gibt. Ermäßigte Karten und Hinweise zur Sicht erhalten Sie an der Theaterkasse. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Online-Ticket Bestellung

Bestellung über Theaterkasse

Wenn Sie ermäßigte Karten benötigen oder keine Online-Buchung wünschen, können Sie Ihre Tickets auch bei unserer Theaterkasse bestellen.

Infos zur Theaterkasse