Startseite » Veranstaltungen » Ende in Lachen
Stadttheater Aschaffenburg Logo
Lade Veranstaltungen
28 So

Mai 23

Sprechtheater

Ende in Lachen

Heiteres Schauspiel von Nora Schüssler

DATUM:

So 28.05.23

UHRZEIT:

15:00

DAUER:

EINTRITT:

Preisgruppe 2 (15-32 EUR)

Inszenierung: Stephan Rumphorst


Landestheater Schwaben

Die Kinder der Arztfamilie aus dem Allgäu sind längst erwachsen geworden und in die Großstädte Berlin und München gezogen. Vater Friedrich, im Rentenalter, arbeitet weiter in seiner Memminger Praxis, auch wenn die Hände zittern, die Beschwerden sich häufen, und sein Nachfolger ihn freundlich aber bestimmt herausdrängen will. Mutter Maria, Sprechstundenhilfe in der Praxis, hat die Kinder großgezogen und den Garten bestellt. Ihr fehlen nun die Aufgaben. Sie geht schwimmen, singt im Kirchenchor, besucht ihre Kinder: die Tochter mit kleinem Kind, den frisch verheirateten Sohn. Dann passiert es. Friedrich stürzt. Im Krankenhaus wird Parkinson diagnostiziert. Maria übernimmt zuhause aufopferungsvoll die Pflege. Schnell ist sie damit überfordert. Die Kinder kommen als Unterstützung nicht in Frage, zu weit weg. Was nun? 24-Stunden-Pflege? Ein Platz im Pflegeheim? Gemeinsames betreutes Wohnen? Aber was wird dann aus dem Haus und den vielen Erinnerungen? Unerwartet bietet sich doch eine Lösung: in der kleinen Gemeinde Lachen.

Nach oben