Direktsprung:

Stadttheater Aschaffenburg: Details zur Veranstaltung

Montag, 25. Juni 2018: Sprechtheater Der Komparse

Eine Liebesgeschichte aus Damaskus | 12 Stufen Theater

Wenige Karten

Uhrzeit: 20:00 bis 21:20 Uhr

Dauer: ca. 1 Std. 20 Min. ohne Pause

Eintritt: Preisgruppe B (17 EUR)

Ort: Stadttheater Bühne 2

Zum Vergrößern anklicken

Basierend auf dem Film „Der Komparse“ von Nabil Maleh aus dem Jahr 1993. Für die Bühne adaptiert und ins Deutsche übersetzt von Zakaria Sabbagh Sharabati und Agnieszka Kleemann.

Regie: Torsten Kleemann
Musik: Dirk Kilian (Oud & Duduk)
Mit: Agnieszka und Torsten Kleemann, Zakaria Sabbagh Sharabati, Michelle Caccamese, Arnold Tomaschek


Der syrische Regisseur Nabil Maleh (1936-2016) zeigte in seinen Filmen oft die gesellschaftliche Wirklichkeit in Syrien und forderte damit mehrfach das Regime heraus. Bekannt wurde er 1972 mit dem Film “Der Leopard”, der den ersten Preis des Locarno Festivals gewann. Sein zweiter international bekannter Film ist „Der Komparse“ aus dem Jahr 1993.

Salem und Nada, ein junges Liebespaar, müssen ihre Beziehung aufgrund der rigiden Sittengesetze geheim halten. In Damaskus, in der Wohnung eines Freundes, können sie sich heimlich treffen. Doch auch hier dominiert die Angst entdeckt zu werden. Um sich besser über schwierige Themen austauschen zu können, schlüpfen Salem und Nada in verschiedene Rollen, spielen miteinander und lernen sich so kennen. „Der Komparse“ zeigt den Versuch einer Liebesbeziehung in einem repressiven, belauernden Land.

Monat: Juni 2018

Durchschalten: Monat zurück, Monat vor
Auflistung der Monatstage nach Wochen
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Alle Termine

Bestellung von Online-Tickets

Sie können Online-Tickets über die Bestplatzbuchung oder die Saalplanfunktion verbindlich kaufen. Wir erheben hierbei eine Vorverkaufsgebühr in Höhe von 10 %. Falls wir Ihnen die Online-Tickets per Post zusenden sollen, fällt eine zusätzliche Versandgebühr von 2 EUR an. Bitte beachten Sie, dass ermäßigte Karten nicht über den Webshop gekauft werden können und dass es im Stadttheater Plätze mit eingeschränkter Sicht auf die Bühne gibt. Ermäßigte Karten und Hinweise zur Sicht erhalten Sie an der Theaterkasse. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Online-Ticket Bestellung

Bestellung über Theaterkasse

Wenn Sie ermäßigte Karten benötigen oder keine Online-Buchung wünschen, können Sie Ihre Tickets auch bei unserer Theaterkasse bestellen.

Infos zur Theaterkasse