Direktsprung:

Stadttheater Aschaffenburg: Details zur Veranstaltung

Freitag, 16. November 2018: Konzert Vision String Quartet

Streichquartette von Ligeti, Schubert und Beethoven

Uhrzeit: 20:00 Uhr

Eintritt: Preisgruppe 2 (14-30 EUR)

Ort: Stadttheater Bühne 1

György Ligeti (1923-2006): Streichquartett Nr. 1 ’Metamorphoses nocturnes’
Franz Schubert (1797-1828): Streichquartettsatz c-Moll D. 703
Ludwig van Beethoven (1770-1827): Streichquartett a-Moll op. 132


2012 gegründet, hat sich das Vision String Quartet innerhalb kürzester Zeit unter den jungen Streichquartetten etabliert. Mit ihrer einzigartigen Wandlungsfähigkeit zwischen dem klassischen Streichquartett-Repertoire, Eigenkompositionen und Arrangements aus den Bereichen Jazz, Pop und Rock stellen die vier jungen Musiker aus Berlin zurzeit die klassische Konzertwelt auf den Kopf. Die Konzertformate des Quartetts sind sehr vielseitig: von Auftritten in den großen „klassischen Konzertsälen“ oder auf renommierten Musikfestivals über Ballettkooperationen bis hin zu „Dunkelkonzerten“ in völliger Finsternis.

Ihr Kammermusikstudium absolvieren die vier Musiker beim Artemis Quartett in Berlin sowie bei Günter Pichler, dem Primarius des Alban Berg Quartetts, an der Escuela Superior de Música Reina Sofía in Madrid. Weitere Impulse erhielten sie von renommierten Lehrern wie Heime Müller, Eberhardt Feltz und Gerhard Schulz sowie auf Meisterkursen des internationalen Kammermusikcampus’ der Jeunesses Musicales, ProQuartet in Frankreich und der Stiftung Villa Musica Rheinland-Pfalz, zu deren Stipendiaten sie gehören.

Im Januar 2016 gewann das Quartett beim Felix Mendelssohn Bartholdy Wettbewerb in Berlin den 1. Preis sowie alle Sonderpreise. Im weiteren Jahresverlauf folgten der renommierte Würth-Preis und der Publikumspreis der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Große Wellen schlug der ungewöhnliche Erfolg beim Concours de Genève im November 2016, der mit dem 1. Preis und allen vier Sonderpreisen geradezu spektakulär anmutet.


Jakob Encke, Violine
Daniel Stoll, Violine
Sander Stuart, Viola
Leonard Disselhorst, Violoncello


Foto © Tim Klöcker

Monat: November 2018

Durchschalten: Monat zurück, Monat vor
Auflistung der Monatstage nach Wochen
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Partner

Bestellung von Online-Tickets

Sie können Online-Tickets über die Bestplatzbuchung oder die Saalplanfunktion verbindlich kaufen. Wir erheben hierbei eine Vorverkaufsgebühr in Höhe von 10 %. Falls wir Ihnen die Online-Tickets per Post zusenden sollen, fällt eine zusätzliche Versandgebühr von 2 EUR an. Bitte beachten Sie, dass ermäßigte Karten nicht über den Webshop gekauft werden können und dass es im Stadttheater Plätze mit eingeschränkter Sicht auf die Bühne gibt. Ermäßigte Karten und Hinweise zur Sicht erhalten Sie an der Theaterkasse. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Online-Ticket Bestellung

Bestellung über Theaterkasse

Wenn Sie ermäßigte Karten benötigen oder keine Online-Buchung wünschen, können Sie Ihre Tickets auch bei unserer Theaterkasse bestellen.

Infos zur Theaterkasse