Direktsprung:

Abbildung: Breakin’ Mozart

Donnerstag, 03. Dezember 2015: Tanztheater Breakin’ Mozart

Klassik meets Breakdance

Zeit
20:00 Uhr
Dauer
ca. 1 Std. 45 Min. mit Pause
Eintritt
Preisgruppe 5 (14-29 EUR)
Ort
Stadthalle am Schloss

Bildergalerie

  • Galeriebild 1
  • Galeriebild 2
  • Galeriebild 3

 

Eine Produktion von Echo-Preisträger Christoph Hagel und den zweifachen Breakdance-Weltmeistern der DDC

Video

Die Tänzerinnen und Tänzer verbinden ihre Kunst brillant und humorvoll mit der Musik des Wiener Wunderkindes – mit Headspins, Windmills, Akrobatik, Breakdance und... Menuett. Mozart erklingt im Original, live am Klavier interpretiert von Christoph Hagel, in Orchesterversionen und in modernen HipHop-Bearbeitungen. Wummernde Technobeats fehlen ebenso wenig wie Funky Mozart und Rocking Amadeus. Die berühmten Koloraturarien der Königin der Nacht aus der Zauberflöte werden von der amerikanischen Sängerin Darlene Ann Dobisch gesungen.

Christoph Hagel ist einer der prominentesten Vertreter des Crossover in Deutschland. Seine großen Opernproduktionen wie "Die Zauberflöte" in der U-Bahn oder "Orpheus und Eurydike" im Bodemuseum sind in Berlin fester Bestandteil des Kulturlebens. Für seine Crossover Arbeit "Flying Bach" erhielt er 2010 den Echo. Die Schweinfurter Dancefloor Destruction Crew (DDC) zählt zu den besten Breakdance-Gruppen weltweit und trägt die Titel Deutscher Meister, Europameister und zweifacher Weltmeister im Breakdance. Breakin’ Mozart wurde 2013 beim Mozartfest Würzburg uraufgeführt und 2014 in fast hundert Aufführungen am Berliner Wintergarten Varieté gezeigt. 2015 folgen hier eine weitere Spielzeit sowie eine internationale Tournee.

20% Rabatt für Abonnenten des Tanztheaterrings

Bild von © flow n mary

Bestellung von Online-Tickets

Sie können Online-Tickets über die Bestplatzbuchung oder die Saalplanfunktion verbindlich kaufen. Wir erheben hierbei eine Vorverkaufsgebühr in Höhe von 10 %. Falls wir Ihnen die Online-Tickets per Post zusenden sollen, fällt eine zusätzliche Versandgebühr von 2 EUR an. Bitte beachten Sie, dass ermäßigte Karten nicht über den Webshop gekauft werden können und dass es im Stadttheater Plätze mit eingeschränkter Sicht auf die Bühne gibt. Ermäßigte Karten und Hinweise zur Sicht erhalten Sie an der Theaterkasse. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Online-Ticket Bestellung

Bestellung über Theaterkasse

Wenn Sie ermäßigte Karten benötigen oder keine Online-Buchung wünschen, können Sie Ihre Tickets auch bei unserer Theaterkasse bestellen.

Infos zur Theaterkasse