Startseite » Veranstaltungen » Stella – Ein Schauspiel für Liebende
Stadttheater Aschaffenburg Logo
Lade Veranstaltungen
20 So

Nov 22

Sprechtheater

Stella – Ein Schauspiel für Liebende

von Johann Wolfgang von Goethe

DATUM:

So 20.11.22

UHRZEIT:

18:00

DAUER:

EINTRITT:

Preisgruppe 2 (15-32 EUR)
#TsT

Regie: Amina Gusner
Ausstattung: Inken Gusner
Dramaturgie: Anja Del Caro
Lichtkonzeption: Ralf Strobel
Dekorationsbau und Anfertigung der Kostüme: Werkstätten der Hamburger Kammerspiele

Mit Anna Schäfer in der Titelrolle, Mario Ramos als Fernando, Isabell Fischer, Kerstin Hilbig, Kristina-Maria Peters


EURO-STUDIO Landgraf | Hamburger Kammerspiele

Zwei Frauen lieben einen Mann. Ein Mann liebt zwei Frauen. Seine eigenen Affären inspirierten den jungen Goethe zu dem „Schauspiel für Liebende“. Wie er Friederike von Brion, so hat Fernando Cäcilie verlassen, und – wie Fernando bei Stella – findet er bei Lili Schönemann die neue Liebe. Für sein Stück hat Goethe zwei verschiedene Schlüsse geschrieben: Einmal endet es in einer glücklichen »eine abscheuliche und höchst verdammenliche« (Hauptpastor Goeze über die Uraufführung in Hamburg) Dreierbeziehung, einmal tragisch.

Amina Gusner zeigt in ihrer Inszenierung die Zeitlosigkeit des Themas und untersucht mit Goethes klassischem Werk heutige Liebes- und Beziehungsmodelle. Seien Sie gespannt, welchen Ausgang die Liebenden in dieser Aufführung wählen werden!

Nach oben