Direktsprung:

Stadttheater Aschaffenburg: Details zur Veranstaltung

Samstag, 15. Dezember 2018: Konzert Münchener Kammerorchester

Werke von Strawinsky, Strauss, Haydn und Streich

Einführungsvortrag im kleinen Saal um 18:45 Uhr

Uhrzeit: 19:30 Uhr

Eintritt: Preisgruppe 6 (23-36 EUR)

Ort: Stadthalle am Schloss

Zum Vergrößern anklicken

Leitung: Clemens Schuldt
Oboe: François Leleux


Igor Strawinsky (1882-1971): Pulcinella-Suite
Richard Strauss (1864-1949): Konzert für Oboe und kleines Orchester D-Dur AV 144 (TrV 292)
Joseph Haydn (1732-1809): Sinfonie Nr. 60 C-Dur „Il distratto“
Lisa Streich (*1985): Neues Werk


Eigentlich hatte der Impresario Sergei Djagilew ja nur eine harmlose Pergolesi-Instrumentierung bei Igor Strawinsky bestellt. Doch der reicherte die Musik aus dem 18. Jahrhundert mit überraschenden Taktwechseln und rhythmischen Störungen, ungewohnten Harmonien und seltsamen Klangfarben an. Das „Pulcinella“-Ballett von 1919/20 markiert den Beginn seiner neoklassizistischen Periode.

Auf ältere Musik bezog sich auch Richard Strauss in seinem Oboenkonzert. Das Werk aus dem Jahr 1945 lässt an vielen Stellen die schlichte Klarheit der Wiener Klassik anklingen und lockt dann doch wieder mit den üppigen Harmonien und Farbmischungen der Spätromantik. Der französische Meisteroboist François Leleux spielt den Solopart.

Dazu präsentiert das Münchener Kammerorchester noch ein echtes klassisches Werk: Joseph Haydns Sinfonie Nr. 60 „Il distratto“ war ursprünglich allerdings gar keine Sinfonie, sondern die Bühnenmusik zu einem Lustspiel. Dieses Stück trug den Titel „Der Zerstreute“ und motivierte durch seine Handlung manchen witzigen Einfall Haydns.

Und schließlich eine Beinahe-Uraufführung: Erst zwei Tage vor dem Aschaffenburger Konzert hebt das Orchester das neue Werk von Lisa Streich aus der Taufe. Die Schwedin wurde nach einstimmiger Jury-Entscheidung für den Kompositionsauftrag des Vereins „musica femina münchen“ ausgewählt.


Wegen des Weihnachtsmarktes kann es zu Engpässen in der Tiefgarage Stadthalle kommen. Bitte planen Sie ausreichend Zeit zur Parkplatzsuche ein.

Foto © Marco Borggreve

Monat: Dezember 2018

Durchschalten: Monat zurück, Monat vor
Auflistung der Monatstage nach Wochen
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Bestellung von Online-Tickets

Sie können Online-Tickets über die Bestplatzbuchung oder die Saalplanfunktion verbindlich kaufen. Wir erheben hierbei eine Vorverkaufsgebühr in Höhe von 10 %. Falls wir Ihnen die Online-Tickets per Post zusenden sollen, fällt eine zusätzliche Versandgebühr von 2 EUR an. Bitte beachten Sie, dass ermäßigte Karten nicht über den Webshop gekauft werden können und dass es im Stadttheater Plätze mit eingeschränkter Sicht auf die Bühne gibt. Ermäßigte Karten und Hinweise zur Sicht erhalten Sie an der Theaterkasse. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Online-Ticket Bestellung

Bestellung über Theaterkasse

Wenn Sie ermäßigte Karten benötigen oder keine Online-Buchung wünschen, können Sie Ihre Tickets auch bei unserer Theaterkasse bestellen.

Infos zur Theaterkasse